Gebäudeversicherung Rechner

DEVK Gebäudeversicherung Test

Home / DEVK Gebäudeversicherung Test

DEVK Gebäudeversicherung TestIm Jahr 1889 wurde das Versicherungsunternehmen DEVK gegründet. Seit dieser Zeit hat sich die DEVK zu einem der größte Versicherungsunternehmen in Deutschland entwickelt. So nutzen die Versicherungsdienste rund vier Millionen Kunden in Deutschland. Über diese vier Millionen Kunden sind 14 Millionen Risiken versichert. Die DEVK bietet eine Vielzahl an Versicherungsarten, wie zum Beispiel Hausrat-, PKW- oder zum Beispiel auch Haftpflichtversicherungen. Der Hauptsitz vom Unternehmen ist Köln. Für die DEVK arbeiten ca. 6000 Menschen in 1250 Geschäftsstellen im ganzen Land.

Die Anfänge vom Unternehmen wurden 1886 mit dem Namen Sterbekasse der Beamten und Arbeiter im Bezirke der Königlichen Eisenbahndirektion zu Breslau gemacht. Damals noch als eine Selbsthilfeeinrichtung von Eisenbahnern gegründet, wurde aus dem Unternehmen nur drei Jahre später, der Brandversicherungs-Verein Preußischer Staatseisenbahn-Beamten. Die Umwandlung in den Namen DEVK wurde 1951 vollzogen und steht für DEVK Deutsche Eisenbahnversicherung Lebensversicherungsverein a. G.. Bis ins Jahr 1970 war das Versicherungsunternehmen ausschließlich eine Selbsthilfeeinrichtung für Eisenbahner. Erst nach und nach wurden die Leistungen erweitertet und es erfolgte eine Öffnung für Privatkunden. Ihrem Gründungsgedanken, nämlich der Unterstützung von Eisenbahnern ist das Unternehmen aber treu geblieben. So ist die DEVK noch heute die Selbsthilfeeinrichtung der Deutschen Bahn.

Diese Leistungen gewährt die DEVK Gebäudeversicherung

Ob Feuer, Sturm, Hagel, Leitungswasser oder Elementargefahren, die DEVK Gebäudeversicherung bietet einen umfangreichen Schutz ihren Kunden. Die DEVK Gebäudeversicherung gibt es in zwei Grundformen von einem Tarif, nämlich in einem Wohnflächentarif und einem Summentarif. Hinsichtlich den Leistungen und dem Service, unterteilen sich diese Tarife noch in Aktiv, Komfort und Premium. Mit den unterschiedlichen Tarifen wie dem Wohnflächentarif zielen auf Ein- und Familienhäuser ab. Während der Summentarif sich vor allem an große Mehrfamilienhäuser und Wohn- und Geschäftsgebäude abzielt. Mit den Leistungen und Service bei Aktiv oder Premium bekommt man höhere Leistungen bei der Wohngebäudeversicherung. Je nach Stufe vom Tarif den man auswählt, hat man immer höhere Leistungen und Deckungsbeträge. So gehören dazu zum Beispiel die Übernahme von einem Mietausfall von 12 bis 24 Monate gehören oder die Übernahme von Rückreisekosten von bis zu 15.000 Euro, sollte es während dem Urlaub zu einem Schaden kommen. Es sind aber je nach Tarif bei der Wohngebäudeversicherung auch Schäden durch Diebstahl, von 5000 bis 1000.00 Euro versichert. Wobei die Auszählung der ganzen Leistungen die man bei Aktiv, Komfort und Premium in Anspruch nehmen kann, nicht abschließend ist.

Die DEVK Gebäudesicherung im FocusMoney Test

Im DEVK Gebäudeversicherung Test bei FocusMoney hat diese insgesamt sehr gute Testnoten geholt. Bei den Tarifen, insbesondere beim Premium Tarif erzielte die Gebäudeversicherung eine Gesamtnote von 1.8. Wie sich diese Gesamtnote im Test zusammensetzt kann man nachfolgend erfahren. So erzielte die Gebäudeversicherung bei der Versicherungsprämie die Höchstnote, nämlich 1.0. Nicht ganz so gut ist beim Test von Focus Money der Leistungsumfang abgeschnitten. Hier erzielte sie nur die Testnote 2.0. Bei den einzelnen Kriterien die im Test bewertet wurden, waren unter anderem zum Beispiel die Kosten für die Versicherung.

Als positiv wurde auch die zwei Grundtarife und die drei Tarife mit Aktiv, Komfort und Premium im DEVK Gebäudeversicherung Test bewertet. Durch diese Aufteilung hat man laut den Testern eine gute Übersicht zu den unterschiedlichen Leistungen und vor allem, auch zu den unterschiedlichen Gefahren die abgesichert sind. Es herrscht dadurch eine hohe Transparenz. Überzeugen konnte die DEVK Gebäudeversicherung auch durch die Möglichkeit von einem kombinierten Tarif. So kann zum Beispiel die Gebäudeversicherung mit einer Hausratversicherung kombinieren. Durch diese Möglichkeit kann man einen vollständigen Schutz zu einem übersichtlichen Preis erhalten. Zudem hat man alles bei einer Versicherungsgesellschaft.

Die Bewertung der Gebäudeversicherung durch die Stiftung Warentest

Auch die Stiftung Warentest hat die DEVK Gebäudeversicherung unter die Lupe genommen und auf Herz und Nieren geprüft. Eines vorweg, eine direkte Testnote hat es nicht gegeben. Vielmehr wurden Empfehlungen ausgesprochen. So gab es viel Lob für die übersichtliche Ausgestaltung der Versicherung mit den unterschiedlichen Tarifen und den Leistungserweiterungen die man bekommen kann, je nachdem ob man sich für Aktiv, Komfort- oder einem Premiumtarif entscheidet. Ebenfalls konnte sie im DEVK Gebäudeversicherung Test dadurch überzeugen, das man auch Risiken absichern kann, wie zum Beispiel Schäden die durch Fahrlässigkeiten entscheiden, Aufräumkosten und auch Mehrkosten die durch behördliche Auflagen entstehen können. Auch sind Schäden durch Blitzschlag, Überspannungen und Dekontaminationen die besonders hervorgehoben werden bei der Wohngebäudeversicherung. Zumal die Auflistung der Schäden, die von den typischen Schadensbildern wie Feuer, Hagel, Sturm und Leitungswasser nicht abschließend ist. Mit diesen abgesicherten Leistungen, bietet die DEVK ihren Kunden eine Umfang der Abdeckung, die man so bei kaum einer anderen Wohngebäudeversicherung findet. Da nicht jeder Tarif diese Leistungen umfasst, konnte laut den Testern der Komfort-Tarif zum Beispiel nicht überzeugen. Anders sieht es beim Premium-Tarif aus, dieser wurde auch mit einer klaren Empfehlung versehen.

Aufgrund von diesen Leistungen die die DEVK ihren Kunden anbietet und der übersichtlichen Darstellung, macht die Versicherung laut den Testern von Stiftung Warentest im DEVK Gebäudeversicherung Test insgesamt einen guten Eindruck.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (104 Stimmen, durchschnittlich: 4,67 aus 5)
Loading...