Gebäudeversicherung Rechner

LVM Gebäudeversicherung Test

Home / LVM Gebäudeversicherung Test

LVM Gebäudeversicherung TestIm 19.Jahrhundert war das Landvolk nicht abgesichert und da konnte ein Bauer schon mal in große finanzielle Bedrängnis geraten. So gründeten im Jahre 1896 eine Scharl westfälischer Landwirte einen Versicherungsverein. Jetzt wurde diese Berufsgruppe endlich gegen Schäden per Haftpflicht geschützt. Was damals aus der Not geboren wurde existiert erfolgreich bis in die heutige Zeit. Auch der Gedanke des Ursprungs ist in seiner Rechtsform „Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit“ erhalten geblieben. Wer eine Versicherung abschließt, ist kein Kunde, sondern ein Vereinsmitglied. Dieses gilt für die Muttergesellschaft, deren Sitz in Münster Westfahlen ist.

Eine Wohngebäudeversicherung schafft eine Sicherheit

Und was klein begann entwickelte sich zu einem erfolgreichen Unternehmen. Natürlich wurde im Laufe der Jahre die Spannbreite an Absicherungen für den Verbraucher, als auch für Gewerbetreibende hinzugenommen. Den Vergleich zu seinen Mitbewerbern braucht die LVM nicht zu scheuen. Bei ihr findet der zu Versichernde eine gute Beratung und kann von Altersvorsorge über eine private Krankenversicherung bis hin zur Wohngebäudeversicherung seinen Bedarf abdecken. Und auch die Vierbeiner in einem Haushalt oder im Stall wurden nicht vergessen. Die LVM gründete die erste Tierversicherung. Was zunächst für das Nutzvieh erdacht wurde, schützt nun Frauchen und Herrchen vor hohen Tierarztrechnungen.

LVM Gebäudeversicherung Test zahlt sich aus

Seine Immobilie gut abzusichern, das ist ein Muss für alle Hausbesitzer. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich hierbei um ein großes Mietshaus oder das kleine Häuschen am Waldesrand handelt. Beim LVM Gebäudeversicherung Test kann sich der Verein sehen lassen. Ein Haus ist ständig den Grundgefahren ausgesetzt. Sturm, Hagel sind nur als Beispiel der Elementargefahren zu nennen. Ob und welche Dinge abgesichert werden oder nicht, hängt davon ab, ob der Standort sich um Binnenland, Meerumschlungen oder im Bereich der Lawinengefahr befindet. Im Garten oder das Gartenhäuschen sind Bäume vom Blitzschlag nicht ausgeschlossen. Damit die Aufräumarbeiten nicht zur zusätzlichen Belastung werden, sichert die LVM auf Wunsch auch dieses ab.

Ob Basis oder im Plus – immer geschützt

Wer seine Wohngebäudeversicherung in Anspruch nimmt, weiß um die seelische Belastung die neben den Hausschaden entsteht. Damit die Betroffenen zumindest in der Anfangszeit den Ort des Grauens verlassen können, übernimmt die Gebäudeversicherung den Aufenthalt in einem Hotel oder einer Pension. Die Kostenhöhe kann bei Abschluss dieser Versicherungsleistung nach Vorgaben ausgewählt werden. Gesamt verspricht die LVM nach zeitnaher Überprüfung des Schadenfalls eine schnelle Übernahme der angefallenen Beträge. Dieses gilt selbstverständlich genauso, wenn Leitungswasser oder das zerbrochene Aquarium Wohnungseinrichtung verwüstet haben. Eine solide Gebäudeversicherung der LVM bietet umfassenden Hausschutz. Wer dazu auf wichtige Extras im Notfall nicht verzichten möchte, kann dieses zusätzlich abschließen.

Franke und Blomberg testen die Wohngebäudeversicherung

Franke und Bornberg sieht sich in der Aufgabe Versicherungsleistungen unter die Vergleichslupe zu stellen. Auch der LVM Gebäudeversicherung Test gehört zu einem Vergleich der Ranking Agentur. Dieser Test stammt aus dem Jahre 2012, da bei Franke und Bornberg ein erneuter Vergleich erst bei Änderungen im Versicherungsbereich durchgeführt wird.

Umsichtig, reichhaltig einfach ein gutes Angebot

Im LVM Gebäudeversicherung Test konnte der Versicherer besonders mit dem Basistarif und Leistungen Basis Plus und Elementarschäden, punkten. Diese bieten umfassende Absicherungen bei Schäden am Haus und sind zudem bezahlbar. Dazu gehören auch Aufräumarbeiten und weitere Nebendinge wie die Versorgung außerhalb der Schadensstelle. LVM erhielt für diese Leistung das FF+ (sehr gut) verliehen. Auch die zur Wahl stehende Basis Alternative, die u. a. mit Zusatzleistungen wie dem eigenen Grundstück aufwartet, wurde mit FF (gut) belohnt.
Besonders gefiel das reichhaltige Angebot an versicherbaren Zusatzleistungen. Dieses gewährleistet, dass die Versicherten nicht überfordert werden. Es braucht neben der gut ausgerichteten Basis, nur das hinzugenommen werden, was benötigt wird. Alles im Allen stand der Versicherer LVM als bodenständig, wie auch Kundenfreundlich da. Reelle Beitragspolitik und solide Abwicklung im Schadensfall lassen dem „kleinen Manne“ in den Genuss ausreichenden Versicherungsschutzes gelangen.

Assekurata und Stiftung Warentest

Die Assekurata durchleuchtet das Angebot von Versicherungsangeboten und erstellt Rankings. Bei der Allianz wurde von ihr insbesondere der Krankenversicherungsbereich bewertet. Ein Test für die Gebäudeversicherung scheint aktuell nicht vorzuliegen. Stiftung Warentest konnte der Konzern in diesem Sektor mit einem Vergleich aus dem Jahre 2011 nicht unbedingt überzeugen. Dabei sind die Leistungen im Grundtarif durchaus Nennenswert, aber nichts Besonderes. Ob es um das Elementare geht oder um Zusatzleistungen. Die Allianz bietet eine reichliche Auswahl. Doch dies leisten andere Mitbewerber auch, befand Stiftung Warentest. Zumal sich der Versicherer solche Extras deutlich bezahlen lässt.

Leider nichts Neues und Besonderes

LVM schaffte somit nicht in die Rankingliste und dies nicht, weil das Angebot schlecht erscheint. Entscheidet für diese Beurteilung war, das andere Anbieter weit mehr den Kunden zu bieten hatten. Hingegen ist das Gebäude durchaus ausreichend versichert, aber eben nur ausreichend. Sondertribute sind zu erwerben, aber auch hier beschränkt sich das Unternehmen auf das Nötigste, Andere Versicherer lassen sich auch weitere Versicherungspunkte bezahlen, jedoch sind die Inhalte wesentlich stärker als bei der LVM. Man kann den Test nicht als schlecht bestanden bezeichnen, aber die Ansage lautet: Unbedingt nachbessern.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (200 Stimmen, durchschnittlich: 4,90 aus 5)
Loading...